Hautprobleme sind ganz alltäglich

Hautprobleme sind ganz alltäglich, nicht nur Jugendliche in der Pupertät sondern auch viele Erwachsene leiden darunter. Den perfekten Teint haben die wenigsten, doch zum Glück gibt es verschiedene Möglichkeiten Pickeln und Mitessern den Kampf anzusagen.

Der Hautarzt ist der richtige Ansprechpartner für eine effektive Aknebehandlung. Dieser kann den Hauttyp bestimmen und bei Bedarf spezielle Cremes verschreiben, die ausschließlich in der Apotheke erhältlich sind und für die dann nur die Rezeptgebühr bezahlt werden muss. Bei ganz schwerwiegenden Fällen kann sogar eine Laserbehandlung in Frage kommen, diese wird jedoch von den gesetzlichen Krankenkassen in der Regel nicht bezahlt. Man muss mit Kosten im drei-bis vierstelligen Bereich rechnen.

Einfache Hautprobleme kann man mit einer Gesichtscreme behandeln. Wichtig ist außerdem, dass die gesamte Gesichtspartie vor dem Auftragen der Creme gründlich gereinigt wird. Gesichtscremes gibt es schon für ein paar Euro. Für eine optimale Wirkung müssen diese jedoch für den eigenen Hauttyp geeignet sein. Eine gesunde Ernährung trägt ebenfalls zu einer schönen Haut bei.