Category Archives: Fun / Unterhaltung

rallye monte carlo

Für ihre Fans heißt sie nur kurz “Monte”: Die Rallye Monte Carlo.
Jährlich treffen sich autobegeisterte Zuschauer und Piloten in dem kleinen Fürstenstaat, um die berühmteste und älteste Rallye der Welt live mitzuerleben. Die Streckenführung gilt als besonders schwierig und risikoreich. Verschneite Serpentinen, enge Kurven und Eisplatten sind nur ein Vorgeschmack auf den härtesten Part des Rennens: “Die Nacht der langen Messer.”

Die Anfänge der “Monte”

Als die Geburt der Rallye gilt das 1911 von Fürst Monaco I. veranstalte Rennen, die “Sternenfahrt”. Erstmals starteten 20 Piloten in sechs verschiedenen europäischen Städten, um sich in Monte Carlo zu treffen. Schon damals wurde der Januar als Zeitpunkt ausgewählt. Für Rallyefahrer eine zusätzliche Herausforderung. Wer hier den falschen Reifen wählt, landet schnell im Straßengraben. Kein Wunder also, dass ein Sieg bei diesem Autorennen als besonders begehrenswert gilt. Veranstalter seit den 20er Jahren ist der Automobile Club de Monaco.

Die Nacht der langen Messer

Als Höhepunkt der Rallye Monte Carlo galt die Teilstrecke über den Col de Turini. Durch diesen französischen Pass fuhren die Fahrer nachts und mit extrem leistungsstarken Scheinwerfern. Dies verpasste ihr den Namen “die Nacht der langen Messer”. Als die Rallye 35 Jahre zur “World Rally Championship” gehörte, musste diese berühmte Etappe an die Vorschriften des WRC angepasst werden. Die Nachtfahrt war gestrichen und die Fans mussten bis 2009 warten, bis die Fahrer wieder im Dunkeln fahren durften.
Mit der Rückkehr der Etappe über den Col de Turini, hatte die Rallye ihren Streckenhöhepunkt zurückgewonnen. Besonders an dieser Stelle drängen sich die Zuschauer, um die Autofahrer zu feiern.
Bei Schnee und Nebel pilgern Tausende von Schaulustigen zu den Streckenabschnitten, übernachten in Zelten und Bussen. Liegt unerwartet wenig Schnee auf der Rennstrecke, helfen Zuschauern gerne mit Schneebällen aus, um eine rutschige Strecke für die Fahrer zu garantieren.
Wer es bequemer mag, bucht sich vorab eine Ferienwohnung oder ein Hotelzimmer in Monte Carlo. Ein Hotelzimmer im Fürstenstaat kostet ca. 100EUR die Nacht. Inklusive Flug kann eine Übernachtung um die 350EUR kosten. Um den mondänen Flair Monte Carlos zu spüren, investieren Touristen schon mal 400EUR für eine Übernachtung in einem 5-Sterne Hotel. Von den Luxushotels ist es in der Regel nicht weit bis zum Casino von Monte Carlo. Dort wird der legendäre Start der Rallye 2014 sein.

Die Rallye erleben

Wer die traditionsreiche Rallye erleben möchte, bucht am Besten im Voraus eine Kombination aus Hotel und Flug. Monte Carlo ist nicht bekannt für seine günstigen Unterkünfte, sodass sich nur eine Ferienwohnung als günstigere Alternative anbietet. Als Höhepunkte gelten die etwas weiter entfernte Col de Turini Etappe, sowie der Start direkt vor dem Casino.

Formel 1 – gerade in Monaco etwas Besonderes

Das Rennen der Formel 1 Monaco ist der Klassiker unter allen Austragungsorten der Formel 1.

Zwischen März und November eines jeden Jahres ziehen die Rennen der Formel 1 die Fans in ihren Bann. Beim Rennen in Monaco versammeln sich alljährlich Prominente aus allen Bereichen. Beeindruckende Yachten liegen im Hafen, die Gassen von Monte Carlo erwarten zahlreiche Gäste. Auch viele Fans der Serie wollen dieses Ereignis unbedingt einmal live erleben. Für einen Tribünenplatz am Rennwochenende sollten 450 bis 800 Euro eingeplant werden. VIP-Terrassenplätze liegen im vierstelligen Eurobereich. Bei einem mehrtägigen Hotelaufenthalt in Monaco an der Rennstrecke sind Besucher schnell im Kostenbereich von 5000 Euro. Wesentlich günstiger liegen Angebote mit einem 3-Tage-Aufenthalt im nicht weit entfernten Nizza, die ab etwa 1600 Euro beginnen und mitunter den Transfer schon enthalten. Zwischen Nizza und Monaco gibt es eine sehr günstige Zugverbindung. Wer alternativ die Rennfahrer bereits am Donnerstag beobachten möchte, kann mit Ticketpreisen unter 100 Euro günstig kaufen. Sogar Angebote, eine Kreuzfahrt mit dem Besuch bei der Formel 1 in Monte Carlo zu kombinieren, gibt es. Da auch kulinarische Genüsse ihren Preis in Monaco haben, ist ein Wochenende ein relativ teures Vergnügen, das aber unvergessliche Eindrücke hinterlässt.

Für die Fahrer ist die Formel 1 Monaco eine besondere Herausforderung. Ein nicht ausrechenbarer, enger, kurvenreicher Kurs, gespickt mit schwierigen Passagen, muss gemeistert werden. Die Straßen bieten kaum Möglichkeiten für Überholmanöver, so dass bereits dem Qualifying große Bedeutung zukommt. Die Siege in Monte Carlo sind besonders wertvoll und begehrt. Auch für den Veranstalter ist die Formel 1 Monaco alljährlich eine große Herausforderung, um die Durchführung des Rennens zu ermöglichen und die Sicherheit für die Zuschauer zu gewährleisten. Nach dem Rennen beginnt in Monte Carlo im Casino, den Bars und Clubs das Feiern und Flanieren, für viele noch mal ebenso interessant wie das Rennen.

Das Erlebnis Automobilsport vor Ort miterleben zu dürfen, ist die Erfüllung eines Traums für richtige Fans. Rechtzeitiges Buchen der Tickets und Übernachtungen ist unbedingt empfehlenswert. Jeder Grand Prix hat seinen Reiz. Beim am Meer gelegenen Stadtkurs der Formel 1 Monaco ist ein ganz besonders exklusives Flair zu spüren, für viele ein Grund, gern wiederzukommen.

Falkner Erlebnis

Möchten sie mal mit Falken arbeiten? Dan nehmen sie mal teil an einem Falkner Erlebnis Tag. Bei so einem Tag lernt man mehr über Falken, Falkner und die Falknerausbildung. Falkner ist kein Ausbildungsberuf, sondern kann nur in der Praxis bei einem erfahrenen Falkner lernen. Als Basis sind alle Berufe rund um Tiere, z. B. Tierpfleger oder Tierartzt ideal. Der Falknerschein kann meistens nur in Kombination mit dem Jagdschein erworben werden.

Einige wenige der derzeit rund 2000 ausgebildeten und aktiven Falkner Deutschlands arbeiten am Flughafen. Am flughafen haten sie mit ihren Falken andere Vögel vom Flughafen fern. Für die meisten Falkner ist die Beizjagd mit ihren Falken jedoch nur ein Hobby oder kleiner Nebenjobt. Machen sie einfach mal mit bei einem Schnupperkurs und vielleicht wollen sie später eine Falknerausbildung machen. Ein Falkner Erlebnis können sie in fast ganz Deutschland erleben.